Willkommen zu

Teneriffa

Ein Paradies zum Arbeiten

Wir sind Gemeinschaft

Treten Sie unserer Community bei und erfahren Sie alles, was auf Tenerife passiert, damit Sie das Beste aus dieser wunderbaren Insel herausholen können.

Bei Digital Nomads helfen wir Ihnen bei der Telearbeit in Teneriffa genießen sie die insel und all ihre möglichkeiten.

Candelaria

Candelaria

Candelaria liegt im Südosten von Teneriffa, etwa 17 Kilometer von Santa Cruz entfernt, und ist bekannt für seine Basilika, in der das Bildnis der Jungfrau von Candelaria aufbewahrt wird. Die Basilika ist immer gut besucht und voller Pilger, die La Morenita sehen wollen, den liebevollen Namen, mit dem die Kanaren die Schutzpatronin der Inseln bezeichnen, was jedes Jahr mehr als zwei Millionen Besucher anlockt.

 

La Laguna

La Laguna

Die Stadt San Cristóbal de la Laguna liegt ganz in der Nähe von Santa Cruz de Tenerife auf 545 m über dem Meeresspiegel. Sie ist die zweitbevölkerungsreichste Stadt und war die erste Stadt, die auf Teneriffa nach der Eroberung (Juli 1496) gegründet wurde. Er wird San Cristóbal genannt, weil er der Schutzpatron der Reisenden ist. Aufgrund seiner Lage herrscht hier ein Mikroklima, was bedeutet, dass die Temperatur niedriger ist als an anderen Orten der Insel.

Chinyero Vulkan

Chinyero Vulkan

Bis heute ist der Chinyero der letzte Vulkan, der auf Teneriffa ausgebrochen ist. Er ereignete sich im Jahr 1909 und spuckte 10 Tage lang ununterbrochen Lava. Die Eruption hat uns eine wunderschöne Landschaft voller Kontraste hinterlassen. Die Route des Chinyero ist eine der besten Wanderrouten auf Teneriffa. Es handelt sich um einen Rundweg, der nicht allzu anspruchsvoll ist. Die Strecke ist 6,5 km lang und dauert etwa 2 Stunden.

 

Rasca Leuchtturm

Rasca Leuchtturm

Der Besuch des Leuchtturms Faro de Rasca ist eine der beliebtesten Routen für Wanderer auf Teneriffa. Die Route hat keinerlei Schwierigkeiten und führt durch das beeindruckende Malpaís de la Rasca, ein besonderes Naturschutzgebiet in der Gemeinde el Palm-Mar. Der größte Teil des Weges führt am Meer entlang, bis man den Leuchtturm erreicht. Der Leuchtturm Punta de Rasca markiert die Südküste der Insel für die Schifffahrt.

 

Strand Punta Brava

Strand Punta Brava

Der Strand Punta Brava liegt in der Gemeinde Puerto de la Cruz und gehört zum Komplex Playa Jardín. Der auch als Playa Grande bekannte Strand ist ein wunderschöner Strand mit schwarzem Vulkansand. Neben einer Küstengegend, die von verfestigter Basaltlava vergangener Eruptionen umgeben ist. Es handelt sich um ein Gebiet mit mäßigem Wellengang, und mit den Gezeiten ändert sich die Sandfläche, auf die man sein Handtuch legen kann, kaum.